Formenbau

Präzise Kunststoffartikel setzen qualitativ hochwertige Werkzeuge voraus. Das Spektrum unseres Formenbaus umfasst sämtliche Prozesse von der Kunststoffformteilentwicklung über die Werkzeugkonstruktion, unterstützt durch Simulationstechniken und Prototypen-Herstellung nach dem Lasersinterverfahren, bis hin zum Bau von Spritzgießwerkzeugen mit einem Eigengewicht von maximal 20 t.

Wir bieten unseren Kunden Spritzgießwerkzeuge:

  • als 1K-/2K- und 3K-Variationen 
  • mit MuCell-Technologie
  • mit Wendeplattentechnologie
  • als Etagenwerkzeuge/Tandemwerkzeuge
  • GID
  • Insert-Technik
  • IML                                         

 

 FKT-Maschinenliste

 

 

Großformenbau

Dieser Fertigungsbereich besitzt durchgängig alle modernen Berarbeitungstechnologien für den Formenbau bis 20 t Gesamtgewicht. So ermöglicht der Einsatz von 5-Achssimultan-Fräszentren bis 8 t Werkstückgewicht von entsprechend dimmensionierten Funkenerosionsmaschinen und Tuschierpressen mit Tisch-Aufspannflächen bis maximal 2.500 x 2.000 mm die Fertigung von Werkstücken mit besonders hoher Qualität und Präzision.

Das große Fachwissen unserer Mitarbeiter und ihre Flexibilität erlaubt es uns, auf Ihre Wünsche schnell zu reagieren und Ihre Aufträge termingerecht und in hoher Qualität auszuführen.

 

 

 

 

 

 

 

Mikro- und Präzisionsformenbau

In diesem Fertigungsbereich finden Sie einen durchgängigen Technologiepark mit Spezialisierung auf hohe Genauigkeit, unterstützt durch automatisierte Roboterzuführungen von Werkstück und Werkzeug. Die Mitarbeiter sind durch immer neue Herausforderungen flexibel im Denken und hoch qualifiziert. Auch Sonderwerkzeuge mit „Schieber in Schieber"-Lösungen, Kombinationen mit mehreren Trennebenen, alle bekannten 2K-/ 3K- Anwendungen und Inserttechniken werden zielgerichtet umgesetzt. 

         

                        

nach oben